Success Stories

Objektverwaltung leicht gemacht – Nuance Business Connect

Gepostet von am 16:31 in Allgemein, Mobile APP, Success Stories | Keine Kommentare

Objektverwaltung leicht gemacht – Nuance Business Connect

Firma Fabularis e.U. und Managed Documents – Systemhaus Objektverwaltung leicht gemacht –  Nuance Business Connect mit Integration in die Andromeda Objekverwaltung  Firmenprofil KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG UND ERFAHREN Als Miet- und Eigentumsverwalter auf der Achse Wien bis Graz , verwaltet Fabularis e.U. Immobilien verschiedenster Art. Von der Mietverwaltung für einzelne Wohnungen und ganze Gebäude bis hin zur Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften in kleinen Gebäuden und großen Immobilienkomplexen: Wir stehen für eine kundenorientierte, sachkundige und umfassende Objektverwaltung, die stets höchsten Qualitätsansprüchen genügt und somit zur Sicherung oder Steigerung Ihrer Immobilienwerte beiträgt.      Anforderung Da Zeit bekannter Weise Geld ist, wurde es für Fabularis notwendig, Dokumentenprozesse im Außendienst zu schaffen. Dabei stand eine Softwarelösung, welche sich den Anforderungen des Kunden anpasst und jederzeit flexibel erweiterbar ist, an oberster Stelle. Papierbasierte Formulare wie: Objektbegehungsprotokolle Besprechungsprotokolle Schadensmeldung/Antrag Wohnungsübergabe möchte man für optimale Effizienz komplett elektronisch abbilden. Dabei soll die Bedienbarkeit für Herrn Fenz, praktikabel und leicht verständlich sein.      Lösung Nuance Autostore „Business Connect APP“ erfüllt sämtliche Anforderungen. Die herstellerunabhängige Softwarelösung verbindet jedes Smartphone oder Tablet mit einer leistungsstarken und preislich attraktiven mobilen APP.  Die individuell anpassbare APP, die Herr Fenz am Smartphone oder Tablet nutzt, bildet rasch und flexibel alle Erfordernisse ab. Dank der elektronischen Transformierung wurden die einstigen Papierformulare nun überflüssig. In diese elektronischen Formulare wurden zahlreiche nützliche Funktionen übernommen: Echtzeit-Objektabfrage auf die Objektverwaltungssoftware ANDROMEDA, Auswahl von Top/Stiege, Anzeige von Mieterdaten, Beauftragung von Firmen für Schadensbehebung, Schadensantrag an die Versicherung. Des Weiteren können beispielsweise bei Schadensanträge Versicherungsdaten vom Hauseigentümer automatisch an der APP dargestellt werden. Wohnungsübernahme-, Objektbegehungs- und Besprechungsformulare lassen sich mit einer Vielzahl an formularspezifischer Logik inklusive Unterschriftsmöglichkeit und Fotodokumentation an der APP ausfüllen. Zusätzlich lässt sich jedes Protokoll als E-Mail an einen Personenverteiler/Eigentümer/Mieter versenden. Soll das Formular gedruckt werden erfolgt dies direkt über die APP. Nuance Business Connect ist dabei zu 100% in die Objektverwaltung Andromeda integriert. So stehen alle notewendigen Daten an der Business Connect APP zur Verfügung. Von Objekte, Tops, Mieterdaten, Versicherungsunternehmen, Polizzennummern, Kontodaten zum Hauseigentümer wie IBAN bis hin zu den Beauftragungsfirmen die Schäden reparieren. Das Formular, welches nach dem Ausfüllen bequem vom Mitarbeiter mit oder ohne Fotodokumentation versendet wird, steht unmittelbar darauf als PDF-Dokument im richtigen Objekt/Top Ordner zur Verfügung. Zusätzlich können alle Eingaben von der APP in weiterführende Systeme, wie beispielsweise die Datenbank, übertragen werden. Das Büropersonal kann somit unverzüglich mit weiteren Schritten wie Angebot, Kostenvoranschlag etc. beginnen. Dank Nuance Autostore „Business Connect APP“ wurden Effizienz, Kundenservice und die Qualität der Daten gesteigert sowie Prozesse unkompliziert standardisiert. Aufgrund dieser Veränderungen kann ich nun effizient meine Formulare erstellen und zeitnah an meine Kunden, Firmen und Versicherungen senden. Mit Nuance Business Connect haben ich endlich eine Lösung die meine Anforderungen abdeckt und flexibel erweiterbar ist. Ing. Ulrich Fenz CEO / Geschäftsführer Fabularis e.U.   Weitere Infos zum mobilen Arbeiten und der Nuance Business APP  im Außendienst gibt es auf unserer Webseite Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr

Arbeiten 4.0 – Nuance e-Forms

Gepostet von am 14:32 in Allgemein, Mobile APP, Success Stories | Keine Kommentare

Arbeiten 4.0 – Nuance e-Forms

Firma Spenglerei Hangl Christof GmbH und Managed Documents – Systemhaus Weg von papierbasierenden Formularen hin zu E-Formularen– Gesteigerte Effizienz und verbesserter Kundenservice mit der Nuance Business Connect APP.   Firmenprofil Der Name Spenglerei Hangl Christof GmbH steht für eine Tiroler Qualitätsfirma und für geprüfte, ausgezeichnete Handwerker. Spezialisiert auf jegliche Arbeiten im Bereich Bauspenglerei und Bauwerksabdichtung verzeichnet der Betrieb Spenglerei-Hangl zahlreiche erfolgreiche Projekte mit zufriedenen Kunden. Anforderung Da Zeit bekannter Weise Geld ist, wurde es für den Betrieb notwendig, Dokumentenprozesse im Außendienst zu schaffen. Dabei stand eine Softwarelösung, welche sich den Anforderungen des Kunden anpasst und jederzeit flexibel erweiterbar ist, an oberster Stelle. Papierbasierte Formulare wie Bautagesberichte sowie Termin-, ÖNORM Begehungs-, Prüf- und Warnpflichtprotokolle möchte man für optimale Effizienz komplett elektronisch abbilden. Dabei soll die Bedienbarkeit  für jeden Monteur und Außendienstarbeiter, unabhängig von Alter oder Erfahrung, praktikabel und leicht verständlich sein. Lösung Nuance Autostore „Business Connect APP“ erfüllt sämtliche Anforderungen. Die herstellerunabhängige Softwarelösung verbindet jedes Smartphone oder Tablet mit einer leistungsstarken und preislich attraktiven mobilen APP.  Die individuell anpassbare APP, die der Monteur am Smartphone oder Tablet nutzt, bildet rasch und flexibel alle Erfordernisse ab. Dank der elektronischen Transformierung wurden die einstigen Papierformulare nun überflüssig. In diese elektronischen Formulare wurden zahlreiche nützliche Funktionen übernommen: Echtzeit-Kundenabfrage (Zugriff auf die Kundendatenbank), manuelle Erstellung von Projekten sowie Darstellung vorhandener Projekte, Mitarbeiterauswahl, Eintragung der Arbeitsstunden, Unterschriftsmöglichkeit und Fotodokumentation. Das Formular, welches nach dem Ausfüllen bequem vom Mitarbeiter mit oder ohne Fotodokumentation versendet wird, steht unmittelbar darauf als PDF-Dokument im richtigen Ordner zur Verfügung. Zusätzlich können alle Eingaben von der APP in weiterführende Systeme, wie beispielsweise die Datenbank, übertragen werden. Das Büropersonal kann somit unverzüglich mit weiteren Schritten wie Angebot, Kostenvoranschlag etc. beginnen. Dank Nuance Autostore „Business Connect APP“ wurden Effizienz, Kundenservice und die Qualität der Daten gesteigert sowie Prozesse unkompliziert standardisiert. Aufgrund dieser Veränderungen ersparen wir uns in etwa 6 Stunden pro Woche Büroarbeit. Mit Nuance Business Connect haben wir endlich eine Lösung die meine Anforderungen abdeckt und flexibel erweiterbar ist. Christof Hangl CEO / Geschäftsführer Spenglerei Christof Hangl GmbH       [Zeige Vorschaubilder]       Weitere Infos zum mobilen Arbeiten und der Nuance Business APP  im Außendienst gibt es auf unserer Webseite Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr

Steigerung der Qualitätssicherung mit Autostore

Gepostet von am 13:25 in Allgemein, Success Stories | Keine Kommentare

Steigerung der Qualitätssicherung mit Autostore

  Übersicht Bei diesem Kunden der mehrere Niederlassungen in Österreich hat waren die Anforderungen wie folgt:   – Dokumentendigitalisierung von sensiblen Kundenunterlagen zu dezentralisieren. – Zentrale entlasten und für die Digitalisierung die Niederlassungen in den Scanprozess einbinden. – Alle 65 vorhandenen Multifunktionsgeräte mussten in diesen neuen Prozess eingebunden werden. – Da die Dokumente einem hohen Sicherheitsstandard unterliegen, musste eine Qualitätssicherung realisiert   werden   Die Lösung für diese Firma : Nuance Autostore bietet für mehr als 850 MFP Modelle einen Embedded Client. So lassen sich sehr einfach Eingabefelder aller Art erzeugen umso die manuellen Daten mit dem Dokument im Workflow zu verknüpfen. Alle Autostore Workflows sind zentral verwaltbar. Um den Scanauftrag einer Person zuzuordnen, kann man verschiedene Authentifizierungsmethoden verwenden wie in diesem Fall mit einer RFID Karte.     Auf jeder Seite eines neuen Dokuments befindet sich ein vom DMS System aufgedruckter Barcode. Dieser Barcode dient Autostore zur Trennung des Stapels und der Qualitätskontrolle . Bevor der Stapel durch den Angestellten eingescannt wird, ist es verpflichtend die Anzahl der Dokumente im Stapel sprich die Anzahl der Barcodes am Gerätedisplay einzugeben. Durch den Eingabewert am Display und dem Wert aller Barcodes die Autostore während der Verarbeitung des Stapels erkennt, findet eine Auswertung statt. Sprich bei einer Übereinstimmung werden die aufgeteilten Dokumente weiter dem DMS System übergeben oder im Falle eines Fehlers wird der elektronische Stapel vernichtet. Damit der authentifizierte Benutzer das Ergebnis nachdem einscannen kontrollieren kann erzeugt Nuance Autostore einen elektronischen Sendebericht. Der Sendebericht wird von Autostore dynamisch mit folgenden Werten in Form eines PDF´s  aufgebaut. Im Sendebericht befinden sich folgende Daten: Ergebnis (Erfolg oder Fehler) Benutzername (Authentifizierter Benutzer = Sendeuser) Scandatum und Uhrzeit Welchen Wert der Benutzer eingegeben hat Welche Werte Autostore erkannt hat ALLE Erkannten Barcodewerte in Klartext. Im Anschluss werden ALLE Seiten des Scan-Stapels als Thumbnails dynamisch auf X Seiten in den Sendebericht verkleinert eingebettet. Der Benutzer kann nun einfach erkennen welches Dokument nicht erkannt wurde und kann dieses dann in einem speziellen Workflow an das DMS System übergeben. Der Sendebericht wird dem User immer per E-Mail zugeschickt. Zuletzt werden die „Rohdaten“ derzeit in ein CSV File eingetragen und die Sendeberichte (PDF) werden durch Nuance Autostore strukturiert abgelegt. In späterer Folge ist geplant die Daten in eine Datenbank zu übertragen.   Ergebnis: – Perfekte Kontrolle mit dem Umgang sensibler Kundendokumente – Verbesserung des Error Handlings – Sendebericht mit allen wichtigen Daten an den Scan-User per E-Mail – Perfekte visuelle Kontrolle im Falle eines Fehlers – Schnellere Bearbeitung der Kundendokumente   Durch diese Maßnahmen können diese wichtigen und sensiblen Dokumente durch jeden Angestellten an jedem Multifunktionsgerät mit der notwendigen Qualitätssicherungen digitalisiert werden.     Ausführliche Infos zu Nuance Autostore gibt es auf der Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr

E-Formulare History Card & Verleihschein

Gepostet von am 12:21 in Allgemein, Mobile APP, Success Stories | Keine Kommentare

E-Formulare History Card & Verleihschein

Weg von papierbasierenden History Cards & Verleihscheinen hin zu E-Formularen – Gesteigerte Effizienz im Servicebereich mit Nuance Business Connect.     Anforderung: – Abschaffung der papierbasierenden History Card – Abschaffung des papierbasierenden Verleihscheins – Aufzeichnung der Geräteeinsätze mit Abruf der Einsatzdaten vor Ort, on-Demand – Elektronische Unterschrift von Kunde für History Card & Verleihscheinschein – E-Mail Benachrichtigung on-Demand nach Gerätewartung an Kunde Lösung: – Managed Documents präsentiert die standardisierte Lösung Nuance Business Connect zur Erfassung von papierbasierenden und elektronischen Dokumenten. Besonders flexibel: AutoStore macht Anwender unabhängig von eingesetzter Hardware Ergebnis: – Amortisation in weniger als einem Jahr durch geringeren Aufwand bei der Nachbearbeitung. – Steigerung der Ablage-Qualität. – Schnellere Recherche der Einsatzdaten von überall. – History Cards & Verleihscheine gelangen in Echtzeit nach Kundeneinsatz des Technikers in die Firma. – Zentrale und standardisierte Speicherung von Daten und Dokumente   Unternehmensprofil Die Servicefirma ist  Ansprechpartner, wenn es um Büromaschinen geht. Wir haben uns für Nuance Business Connect entschieden, weil sich die Mobile APP komplett an unsere Anforderungen anpasst. Das war für uns der springende Punkt. Dank der hohen Flexibilität und der Möglichkeit die diese mobile APP bietet, konnten wir unsere Prozesse so gestalten wie es unser Workflow verlangt. Die Nuance Business Connect APP ist die perfekte Schnittstelle für unsere tagtäglichen Arbeiten im Außendienst. Das Ziel der Servicefirma war die effiziente und sichere Integration einer neuen Erfassungs-und Automatisierungslösung in die vorhandenen Geschäftsprozesse. History Cards aus Papier wurden elektronisch via Mobile APP am Smartphone für den Außendienstmitarbeiter erstellt. Ebenso wurden die papierbasierenden Verleihscheine auf die Verwendung von e-Forms umgestellt. Hierfür wurde die iOS/Android APP an die Anforderungen des Kunden angepasst. Die HistoryCard ist wie das Serviceheft eines Autos. Damit ist jede Wartung und Reparatur eines Kopierers oder Multifunktionsgerätes nachweisbar. Nach der Wartung gibt der Außendienstmitarbeiter dabei die Seriennummer der Maschine ein und ruft dabei Stammdaten wie Kunde, Kundennummer, Vertragsart Live aus der Datenbank ab und ergänzt diese mit den Daten wie z.B.: Einsatzdatum, Grund des Besuchs, Zählerstände, Tätigkeit, Status und Unterschrift des Kunden. Optional kann der Serviceeinsatz per Knopfdruck an den Kunden gesendet werden. Die Daten gelangen direkt in die Datenbank der Servicefirma. Somit ist eine Abfrage der Serviceeinsätze dieser Maschine sofort von überall möglich. Nuance Business Connect, erstellt zusätzlich einen elektronischen Wartungsschein mit den gelieferten Daten und legt diesen zum Kunden ab. Die Ablage ist ein Windows File Server. Auch wurde das e-Form Verleihschein für den Verleih von Kopiergeräten auf eine ähnliche Art und Weise erstellt. Auch hier werden Daten am Ort des Geschehens abgerufen, verschiedene relevante Daten an der APP ergänzt, Nuance Business Connect erstellt dabei einen elektronischen Verleihschein der den Aufbau und Abbau der Maschine dokumentiert.   Es gibt bereits weitere Ideen wie z.B.: die Kundeneinsätze direkt auf der Nuance Business Connect Mobile APP abrufbar zumachen.     Weitere Infos zum mobilen Arbeiten im Außendienst gibt es auf unserer Webseite Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr

Einfache Dokumentenablage in CRM SAGE

Gepostet von am 13:50 in Allgemein, Success Stories | Keine Kommentare

Einfache Dokumentenablage in CRM SAGE

Schlossereibetrieb und Managed Documents – Systemhaus Individuelle Scripte ergänzen AutoStore zur kompakten, flexibel anpassbaren Erfassungs-Lösung für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen.     Anforderung: – Abschaffung von manueller Nachbearbeitung – Automatische Ablage der Fotos zum Kundenprojekt – Begutachtung & Beweisaufnahme vor Ort beim Kunden – Automatische Zusammenführung mehrerer Dokumente mit Mail Capture – Einbindung von vorhandenem Multifunktionsgerät   Lösung: Nuance Autostore – Spezifische Funktionen für verschiedene Abteilungen enthalten wie Kundendienst, Buchhaltung, Service – Automatisierte Erfassung von Papier, E-Mail sowie Einbindung mobiler Geräten – Mobile Service für Außendienst   Ergebnis: – Rund 50 % Zeitersparnis. – Steigerung der Ablage-Qualität. Weniger Handarbeit durch integrierte Datenbank Abfrage während des Prozesses und Barcode-Steuerung – Beweis-& Begutachtungsfotos gelangen in Echtzeit nach Kundeneinsatz des Monteurs in die Projektablage.   Unternehmensprofil Der Schlossereibetrieb ist ein Wiener Familienunternehmen mitten in der Stadt. Seit Generationen sind wir ein Meisterbetrieb, der sein Handwerk und seine Kundschaft ernst nimmt. Umfassender Service ist unser Schlüssel zum Erfolg. Persönlich, kompetent, freundlich, prompt und seriös – nicht weniger können Sie von unserem Service erwarten. Diese Grundsätze sind tief in unserem Betrieb verankert und so geben wir sie auch an unsere Lehrlinge weiter. Neben dem Schlüsseldienst und der Sicherheitstechnik fertigen wir auch Stiegen, Geländer, Handläufe, Portale und Tore an. Alle Arten von Sonderanfertigungen und Schweißarbeiten in Messing, Nirosta, Aluminium, Stahl usw. sind möglich! Kopierer allein sind eins zu eins vergleichbar. Es kommt auf den Mehrwert und die mögliche Wertschöpfung an. Wir haben mit AutoStore das ideale Medium gefunden, um Geschäfts- vorgänge weit fortgeschritten automatisieren zu können. Und das zu einem kompakten Preis, der besonders uns kleine und mittelständische Unternehmen anspricht. Das Ziel des Schlossereibetriebs war eine Dokumenten-Workflowlösung die als zentrales und intelligentes Regelwerk Geschäftsprozesse optimiert. Ein wichtiger Aspekt war dabei die Dokumentenerfassung vom Multifunktionsgerät, Email und Mobile App. Von diesen Quellen mussten Dokumente entgegengenommen und verarbeiten werden. Man wollte sich auch nicht an den Hardwarelieferanten binden und so entschloss sich der Betrieb für die Anschaffung einer Herstellerunabhängigen Workflow-Software. Lieferscheine, Rechnungen und Einsatzscheine aus Papier müssen automatisch dem richtigen Kunden und Projekt im CRM SAGE zugeordnet werden. Ein Workflow wurde am Gerät eingerichtet der den Stapel anhand der schon aufgedruckten Barcodes automatisch trennt. Es mussten hier 2 Barcodes ausgelesen werden (Kundennummer und Kundenprojekt- nummer) damit jedes dieser Dokumente automatisiert dem richtigen Kundenprojekt zuordnet wird. Ebenso wurde ein Email Workflow eingerichtet um 2 verschiedene Dokumente (Rechnung & Arbeitsschein) zusammenzufassen und diese durch auslesen verschiedener Felder automatisch dem Empfänger zu senden. Im Außendienstbereich wurde Nuance Business Connect eingesetzt damit die Monteure vor Ort Beweisfotos direkt in den SAGE Projektordner senden können. Das spart enorm viel Zeit. Hierfür wurde die iOS/Android APP an die Anforderungen des Kunden angepasst. Es wird dort eine Projektabfrage durch den Monteur gemacht, dabei wird automatisch auch der Kundenname eingeblendet. Somit ist keine Nachbearbeitung notwendig. Die Fotos stehen dem BackOffice Team unmittelbar nach dem Einsatz zur Verfügung.     Weitere Infos zum Thema Dokumentenprozesse im Handwerksbereich gibt es auf unserer Webseite Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr

Elektronischer Einsatzschein

Gepostet von am 8:41 in Allgemein, Mobile APP, Success Stories | Keine Kommentare

Elektronischer Einsatzschein

Firma Wintersperger und Managed Documents – Systemhaus Weg von papierbasierenden Einsatzscheinen hin zu E-Einsatzscheine – Gesteigerte Effizienz und verbesserter Kundenservice mit Nuance Business Connect.   Anforderung: – Abschaffung des papierbasierenden Einsatzscheins – Automatische Multi-Route Ablage des Einsatzscheins – Einsatzscheindaten pro Monteur in ein Excel File /Datenbank – Elektronische Unterschrift von Kunde und Monteur Automatische Benachrichtigung des BackOffice Teams – Herstellerunabhängige, flexibl erweiterbare Lösung um zukünftige Erweiterungen abdecken zu können   Lösung: – Managed Documents präsentiert standardisierte Lösung zur Erfassung von papierbasierenden und elektronischen Dokumenten. Besonders flexibel: AutoStore macht Anwender unabhängig von eingesetzter Hardware   Ergebnis: – Amortisation in weniger als einem Jahr durch geringeren Aufwand bei der Nachbearbeitung. – Steigerung der Ablage-Qualität. – Schnellere Recherche elektronisch abgelegter Dokumente. – Einsatzscheine gelangen in Echtzeit nach Kundeneinsatz des Monteurs in die Firma. – Sofortige Rechnungslegung   Unternehmensprofil   Die Firma Wintersperger ist bereits in zweiter Generation der Ansprechpartner, wenn es um Gas, Wasser, Heizung und Elektro geht. Als mittelständischer Familienbetrieb setzen diese seit Jahrzehnten auf gut geschulte Mitarbeiter, erstklassige Lieferanten und einen Kundenservice, der keine Wünsche offen lässt.   Wir haben uns für AutoStore entschieden, weil es sich komplett an unsere Anforderungen anpasst. Das war für uns der springende Punkt. Dank ihrer hohen Flexibilität und der Möglichkeit, unser Multifunktionsgerät als auch die Mobile APP  für unsere Monteure zu nutzen, konnte die Lösung alle unsere Kriterien erfüllen. Das Ziel der Firma Wintersperger war die effiziente und sichere Integration einer neuen Erfassungs-und Automatisierungslösung in die vorhandenen Geschäftsprozesse. Einsatzscheine aus Papier wurden elektronisch via Mobile APP am Smartphone der Monteure erstellt. Hierfür wurde die iOS/Android APP an die Anforderungen des Kunden angepasst. Die ausgefüllten Werte wurden nach Übermittelung an Autostore sofort elektronisch in den blanko Einsatzschein gedruckt. Der Einsatzschein gelangt in den richtigen Kundenordner und in den Ordner des Monteurs. Außerdem werden die Zeitdaten pro Einsatz in eine Zeile einer Excel Datei befüllt und das pro Monteur. Eine Infomail geht zur Einsatzverrechnung unmittelbar danach an das BackOffice Team. Hat der Kunde auf eine Kopie bestanden wird diese ebenfalls durch Autostore an den Kunden automatisch versendet. Somit ist keine Nachbearbeitung notwendig. Die Einsatzscheine stehen dem BackOffice Team unmittelbar nach dem Einsatz zur Verfügung, die Rechnungslegung wird beschleunigt. Ebenfalls beschleunigt ist die monatliche Auswertung der Mitarbeiter da Autostore jedes Monat ein neues Excel File pro Monteur erzeugt. Es stehen bereits die nächsten Erweiterungen bei Firma Wintersperger an. Es geht um den elektronischen Tankzettel und der Beweisaufnahme (Fotos). Weitere Infos zum mobilen Arbeiten im Außendienst gibt es auf unserer Webseite Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr

Success-Story Livepost – HybridMail meets EventDrivenMarketing

Gepostet von am 15:49 in Allgemein, Drucken, Success Stories | Keine Kommentare

Success-Story Livepost – HybridMail meets EventDrivenMarketing

Livepost ist eine Dienstleistung die Ihre Tagespost digital übernimmt und diese druckt, falzt, kuvertiert, frankiert und zur Post bringt. Mit anderen Worten: Sie schicken die Post digital (Druckertreiber, FTP-Abholung, RPC-Schnittstelle oder Web-Client) und der Empfänger hat die Sendung trotzdem morgen im Postkasten! Eine intelligent einfache Lösung die bereits ab 88 Cent zur Verfügung gestellt wird. In diesen 88 Cent sind enthalten: Porto mit 68 Cent Papier, Kuvert Druck Handling   arge zeit media ist Ihr Marketing-Dienstleister für Event Driven Marketing. Dieser neuartige Marketing-Ansatz wurde von Ing. Mag. Patrick Güra bereits bei vielen Kunden erfolgreich eingeführt und ist mit seinen Kampagnen sehr erfolgreich. So konnten alle Kennzahlen um ein vielfaches gesteigert werden. Klassische Directmailings besitzen eine maximale Responserate von 0,5% – 3% – mit EDM-Ansatz konnte dieser auf bis zu 15% gesteigert werden. Livepost nimmt in diesem Mix als Dienstleister eine wichtige Stellung ein. Über rasch auf die Anforderung des Kunden bereitgestellte Schnittstellen kann der EDM Ansatz postalisch Tag für Tag, einfach, sicher und kostengünstig abgewickelt werden. Aktuell werden neben Geburtstags-Kampagnen spezielle Kampagnen zum Zwecke der getriggerten individuellen Kundenansprache sowie Churner- und Rückgewinnungskampagnen umgesetzt. Das sind Konzepte die sich für den Kunden rechnen! Wenn sie Fragen haben, kommen sie einfach auf uns zu:...

mehr

Success Story Fürst Brot – Intelligent Lieferscheine drucken

Gepostet von am 14:48 in Allgemein, Drucken, Success Stories | Keine Kommentare

Success Story Fürst Brot – Intelligent Lieferscheine drucken

W-ELP Intelligente Steuerung vom Lieferscheindruck     Fürst’s Backwaren erfreuen mit ihren einzigartigen Geschmack Ihre Sinne. In der Reinheit der Produkte liegt das Geheimnis des Guten. Unsere Produkte, die wir Ihnen auf den Tisch bringen, übermitteln in Geschmack und Qualität eine unumstrittene Gaumenfreude. In einer ehrlichen und gepflegten Umwelt reifen die von uns verwendeten Rohmaterialien. Die Landschaft prägt die Menschen, wir prägen unsere Produkte.     Ausgangssituation Die Firma Fürst-Brot hat wie so viele Firmen mehrere Drucker einen Kopierer und einen Nadeldrucker für die Lieferscheine im Einsatz. Um Kosten, Energie und somit CO2 zu senken hat sich Fürst-Brot nun zu einer Konsolidierung ihrer Gerätelandschaft entschieden. Weg von den verschiedenen Geräteherstellern und der damit verbundenen Platzproblemen sowie der unterschiedlichen Wartungspreise und der Lagerung unterschiedlichster Tonerflaschen. Es wurde ein schnelles Farb-Multifunktionsgerät mit 4 Papierladen und Versatzfinisher inkl. integrierter Heftung bestellt. Drucken, Kopieren und Scannen ist nun mit einem Gerät möglich.   Anforderung Diese Gerätekonsolidierung musste aber auch mit sämtlichen essentiellen Druck-Arbeitsabläufe funktionieren. Neben dem herkömmlichen Office Druck musste nun der Lieferscheindruck ebenso am Multifunktionsgerät funktionieren. Lösung Die Software W-ELP ist eine flexible Druck-Output-Steuerungssoftware. So lassen sich z.b jegliche Geschäftsprozesse im Druckoutput steuern.   Aus dem derzeitigen speziellen Lieferscheinprogramm TopBack werden die Lieferscheine in sogenannten Touren ausgedruckt. Diese werden immer am Nachmittag für den nächsten Tag gedruckt. Eine Tour besteht aus einem einzigen Druckfile. Es beinhaltet eine Anzahl x an Lieferscheinen und jeder Lieferschein aus x Seiten die es gilt zu trennen und zu bestimmen um welchen Lieferscheintyp es sich dabei handelt.   Folgende Punkte mussten erfüllt werden   Das Druckdatenfile muss auf die einzelnen Lieferscheine geteilt werden Lieferscheine mit Retourschein müssen dupliziert werden, dabei muss die richtige Seitenfolge eingehalten werden. Beispiel: Seite1(Original)-Seite1(Kopie)-Seite2(Original)-Seite2(Kopie) usw. Außerdem musste die Lieferscheinseite 1 immer aus Magazin 3 genommen werden und die Kopie Seite aus Magazin4. Zum Schluss mussten die    Lieferscheinseiten noch geheftet werden. Lieferschein ohne Retourschein sollen aus Lade 1 genommen werden, mehrseitige Lieferscheine diesen Typs müssen ebenfalls geheftet werden. Da nur ein Druckobjekt in das Lieferscheinprogramm eingebunden werden kann, muss der komplette Lieferscheindruck über dieses eine Druckobjekt laufen. W-ELP muss den Lieferscheindruck über dieses Druckobjekt intelligent steuern.   Mit der Hilfe durch ECL (Firma ECL  konzipierte Softwareprogramme speziell für die Bäckereien) konnten wir 2 Arten von Erkennungspunkten(Trigger) im Lieferscheinformular einbauen. Punkt1 = Wann das Druckdatenfile geteilt werden muss Punkt2 = Um welchen Lieferscheintyp es sich handelt   W-ELP ist am Druckserver installiert und überwacht nun ein Druckobjekt das in der Lieferscheinsoftware hinterlegt ist. Damit konnte nicht nur der Gerätepark verkleinert werden, sondern auch der Nadeldrucker entfernt werden. Danke W-ELP wurde dies Realität.   Fürst-Brot Zitat: Wir waren anfangs sehr skeptisch, dass diese Lösung so wie besprochen auch funktionieren würde. Dank des Einsatzes der Software W-ELP und der tatkräftigen Implementierung von Managed Documents-Systemhaus wurde dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen. Es ist toll mit anzusehen wie extrem schnell im Verleich zu früher die Lieferscheine gedruckt werden und obendrein so wie wir es benötigen.    Vorteile von W-ELP   W-ELP ist eine flexible und Hardwarehersteller unabhängige Druck-Output-Steuerungssoftware. So lässt sich z.b folgendes durchführen: Formulare, Wasserzeichen u. Logos andrucken Papierladen ansteuern 1D/2D Barcodes oder OMR Marken drucken Signaturen drucken Druckjob Archivierung (PDF/TIFF) sowie Datenbankanbindung Druckjobverteilung und Druckjobsplitting Kurz um mit W-ELP lassen sich jegliche Geschäftsprozesse im Druckoutput steuern. Es muss hierfür keinerlei Software am Gerät installiert werden sondern die Intelligenz...

mehr

Success Story Global Mail – We care all the way

Gepostet von am 13:05 in Allgemein, Success Stories | Keine Kommentare

Success Story  Global Mail – We care all the way

Variabler Datendruck – Professioneller Druck im Direct Mailing   Ausgangssituation Global Mail ist Spezialist für Briefversand im In- und Ausland, internationaler Paketversand ist deren Hauptgeschäft. Ebenso zählen Marketing-Kampagnen, Direct Mailing zum Alltag. Unterschiedliche Anforderungen ergeben sich aus Inhalt und Zeit. Ob täglicher Briefversand, Werbeaussendungen oder ein eingeschriebener Warenbrief – auf Global Mail können Sie sich immer Verlassen!. Die Anforderungen deren Kunden steigt, Kundenprojekte die vorher mit Word und Excel noch durchführbar waren, sind nun vielmals nicht mehr möglich. Man stößt mit diesen Standard Softwareprogrammen an deren Grenzen.   Anforderung Die Anforderung einer namhaften internationalen Firma zur Veröffentlichung von Trademarks sprengt die Funktionalität von Word & Co. Eine 20.000 Stück Werbung muss mit dynamische Druckdaten an Kunden versendet werden. Alle notwendigen Informationen wie Kundendatenbank, Logos und der vom Auftraggeber penibel festgelegten Definitionen was, wie und wo auf dem Werbeblatt stehen muss, wurden bereitgestellt.   Folgende Punkte mussten erfüllt werden:   Punktgenaue Platzierung der Datensätze (inkl. der richtiger Textformatierung) Dynamische Datensätze aus der Datenbank des Auftraggebers (Empfängeradresse, Ansprechpartner, Registriernummern, Klassenbezeichnungen, Datum, Beträge, Währungssymbole und Zeiträume) mussten angebracht werden Statischer Text (Sendeadresse, Slip Sheet Informationen) Anbringen eines Kundenspezifischen QR CODES mit genau definierten Werten aus der Datenbank (Dient für die Erfassung der unzustellbaren Briefe) Produktspezifisches Logo an jene Briefe anbringen bei denen es nötig ist. Lösung: Durch den Einsatz der VDP Software Printshop Mail Suite konnten all diese Bedingungen mühelos erfüllt werden. Die Software benötigt kein Spezialwissen und kann damit sehr schnell erlernt werden. Mühelos lassen sich alle möglichen Datenbanken inkl. Excel oder CSV Files einbinden um die Datensätze dynamisch auf das Papier zu bringen. Ebenso leicht lassen sich Barcodes jeglichen Types (z.B QR, Postcodes und viele Arten mehr) mit spezifischen, dynamischen Daten befüllen. Hauptaugenmerk war ebenso die Einbindung der spezifischen Logos für jene Kunden die ein Logo bekommen sollten. Hier wurde eine Logik eingebaut die Anhand verschiedener Merkmale erkennt ob der nächste Kunde aus der Datenbank ein Logo bekommen sollte oder nicht. Auch musste gewährleistet werden, dass jeder Kunde sein richtiges Logo aus den etwa 30.000 Logos aufgedruckt bekam. Die flexible Gestaltung von Text, Formatierung und Position von Elementen wie Barcodes und Bilder machten das Projekt zu einem Kinderspiel – und zu einem erfolgreichen Auftrag.   Global Mail Zitat: Für diesen neuen Auftraggeber mussten wir eine Lösung einsetzten die all die Anforderung des neuen Kundenauftrags erfüllt und auch für zukünftige Aufträge genutzt werden kann. Da unser Business immer speziellere Anforderungen mit sich bringt, benötigen meine Mitarbeiter eine Software mit der effizienter gearbeitet werden kann, die zuverlässig ist und für zukünftig Projekte wieder einsetzbar ist. Deshalb haben wir uns für dies neue Lösung – PrintShop Mail entschieden. Vorteile der Printshop Mail Suite   DIE BESTE LÖSUNG FÜR VDP-PRODUKTION OHNE GROSSE MÜHEN VDP STEHT FÜR VARIABLE DATA PRINTING Es beschreibt einen Druckprozess, in dem Elemente wie Bilder, Barcodes und Texte sich von einer zur nächsten Druckausgabe basierend auf Informationen aus einer Datenbank ändern. WOZU WIRD ES VERWENDET? Die einfachste Variante sind Serienbriefe. Aber das wahre Potential des VDP liegt in der Personalisierung von Promotions-Dokumenten.   Printshop Mail Suite eigent sich für: Druckdienstleister Copy-Shops Unternehmen mit interner CRD (Central Reproduction Department) Marketingdienstleister Firmeninterne Marketingabteilungen Vertikale Branchen wie Einzelhandel, Autohändler, Immobilien und Reise       Weitere Infos zu Printshop Mail Suite gibt es auf der Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir...

mehr

Success Story Riess-Bau

Gepostet von am 9:48 in Allgemein, Success Stories | Keine Kommentare

Success Story Riess-Bau

Beschleunigung des Datenflusses im Baubereich   Ausgangssituation: Die Baufirma Riess-Bau sucht schon seit längerem eine Software mit der Sie Dokumente (primär Fotos) aber auch Email Anhänge und Dokumente aller Art von Unterwegs aus klassifiziert und diese dann strukturiert am bestehenden Dateiserver zum richtigen Kundenakt abspeichert. Ein weiterer derzeitiger großer Aufwand ist die manuelle Zuordnung von Fotos wie Bausstelleneinrichtung , Beweisfotos etc. Dies geschieht zurzeit immer im Nachhinein. Dies kann Tage später sein und es ist dann eine Menge Arbeit die vielen Fotos danach von der Kamera zum richtigen Kunden zuzuordnen.    Anforderung: Die Firma Riess-Bau möchte folgendes erreichen. Zur Verwaltung der Kundendaten verwendet Riess-Bau derzeit eine Anwendung auf SQL Basis. Eine Abfrage auf die Datenbank nach Kundennummer oder Kundename soll den Kunden rasch finden, die Klassifizierung der Dokumente soll ebenfalls möglich sein. Außerdem soll die Anlage eines Kunden in der Datenbank und am Dateiserver auch möglich sein. Dies soll sowohl nun als Gesamtlösung am Multifunktionsgerät auf der Smartphone/Tablet APP und am Windows Desktop möglich sein.Des Weiteren soll der Zugang auf die Explorer Laufwerke von der Mobile APP möglich sein, um Dokumente anzusehen und diese gegebenenfalls weiterleiten zu können.   Lösung: Nsi Autostore bietet all diese Möglichkeiten Dokumente aufzunehmen. Es wurde der Geschäftsprozess für alle drei Capture Komponenten erstellt. Mobile APP Multifunktionsgerät Desktop Tool Autostore leitet nun die Dokumente von allen Erfassungsquellen direkt in die jeweilige Kundenablage und in den jeweiligen Dokumentetyp-Ordner. Zusätzlich werden alle relevanten Informationen deren Verwaltungssystem (Datenbank) automatisch eingetragen. Abfrage des Kunden: Eine spezifische Kundenabfrage wurde für alle 3 Erfassungsquellen erstellt. Es ist sowohl möglich nach Kundennummer oder Kundennamen zu suchen. Ebenso fragt Autostore eine Liste der Dokumentenkategorien ab die vor dem übermitteln des Dokumentes angegeben werden muss. Anlage eines neuen Kunden: Die Anlage eines Neukunden ist genauso wie die Abfrage von vorhandenen Kunden möglich. Außerdem kann  noch der Dateityp ausgewählt werden. Der Mitarbeiter kann zwischen durchsuchabre PDF oder Office Formaten wählen, je nach Gebrauch kann dies  zusätzlich als Option gewählt werden.    Autostore im Einsatz NSI Autostore Lösung Riess-Bau Zitat: Dank NSI Autostore kann man nun flexibler und effizienter Arbeiten der Umgang mit Kundendokumenten elektronisch und auf Papier kann nun unter eine Haube gebracht werden. Sowohl im Büro als auch von Unterwegs aus macht der tägliche Umgang mit Kundendokumenten Spass. Das Arbeiten mit der Mobile APP von Autostore macht jeden Tag zu einem angenehmen Arbeitstag.   Vorteile von Autostore App für die automatische Verarbeitung von Dokumenten/Informationen Keine unnötigen Kopien und Doppelablage mehr Sofortige Verarbeitung der Dokumente Automatische Benachrichtigungen Integration in Kundensysteme   Weitere Infos zu Autostore – NSI Mobile Solution gibt es auf der Managed Documents – Systemhaus Website . Ebenfalls können wir ihnen das Produkt nach Terminvereinbarung Online vorführen. CEO – Thomas Kraft, Managed...

mehr